Mit dem Lagerrückblick vom letzten Samstag, 4. November haben wir das Sommerlager von diesem Jahr definitiv abgeschlossen. 

Der Abend startete mit einem reichhaltigen Apérobuffet, welches teils von den fleissigen Leitpersonen und teils von der Bäckerei Räber erstellt wurde. Mit zusätzlichen Spezialitäten aus den einzelnen Ländern, welche im Lager besucht wurden, konnten sich die Gäste bereits auf die nachfolgende Reise einstimmen.

Das Leitungsteam nahm die Gäste nämlich mit auf eine Reise rund um den Globus. In der aufwendig dekorierten Aula des Schulhaus Lenggis durften die Passagiere Platz nehmen und einen Abend ganz im Sinne eines Fluges geniessen. Mit dem Piloten Fischer und seinem Co-Piloten Stoob konnte das Abenteuer schon bald losgehen. Zu einem angenehmen Flug gehört natürlich noch anständiges Bordpersonal. In passender Montur gaben die 5 attraktiven Flugbegleiterinnen die nötigen Sicherheitsinstruktionen und demonstrierten sie sogleich.

Bald darauf wurde abgehoben und somit die Diashow zum Sommerlager gestartet.

Wie es sich auf einem ordentlichen Flug gehört, soll auch eine Zwischenverpflegung nicht fehlen. Zur Halbzeit der Lagerrückblende durften sich die Passagiere deshalb an einem Dessertbuffet die Bäuche vollschlagen.

Nach vielen tollen Fotos, welche an die gute Zeit im Sommerlager erinnerten, folgte der letzte Programmpunkt an diesem Abend. Wie üblich an einem Lagerrückblick, wurden die Hilfsleiter zu vollwertigen Leitpersonen erkoren. Im Namen des ganzen Leitungsteams freuen wir uns euch – Naima, Sören, Emanuel, Aaron und Marc – nun definitiv zu uns Leitern zählen zu dürfen. Herzlichen Dank für euren bisherigen Einsatz und hoffentlich auf ein langes Zusammenspannen.

In diesem Sinne – Schön, dass ihr mit uns geflogen seid und wir hoffen euch bald wieder als Passagiere begrüssen zu dürfen! J

 

jpeg3jpeg4jpeg2jpeg