Gruppi vom 16.08.2014:

Am 16.08.2014 wurde mit der Zickenbande und Mc Rasselpande eine aussergewöhnliche Gruppenstunde durchgeführt. Treffpunkt war schon um 11 Uhr im Herrenberg. Danach ging es sofort mit Vollprogramm weiter. Es wurde Schinken und Salami geschnitten, Teig ausgewallt, Tomatensauce verteilt und vieles mehr. Die Kinder engagierten sich fleissig und wollten eine möglichst köstliche Pizza zubereiten. Während die Pizza knusprig braun wurde, spielten und malten die Mädchen im Nebenraum. Nach langem Warten und vielen Spielen (Versteckis) durften die Mädels endlich ihre wohlverdiente Pizza geniessen. Wie auf dem Bild ersichtlich machten wir dem Dieci starke Konkurrenz. Um den Zmittag zu verdauen lachten und tratschten wir über alles Mögliche. Typisch Blauring-Mädchen!

Bald darauf motivierte uns die Musik zu ausgefallenen Tänzen. Von Hip-Hop und Walzer bis Ballett versuchten wir alles aus. Ein paar Schaulustige hätten am liebsten auch mitgetanzt. Ein Bodehöckerli-Kontest durfte natürlich auch nicht fehlen. Unsere kleine Salome löschte alle ihre Gegnerinnen mit Bravour aus. Nach dieser abgefahrenen Party kamen wir etwas zur Ruhe und schnabulierten einen kleinen Dessert. 5 Minuten später war die Pause auch schon fertig und alle hüpften wieder fröhlich umher. Eeeehh macarena! Die Leiterinnen räumten inzwischen die Küche auf und schon war es 15.00 Uhr.

Wir alle konnten mit einem riesen Lächeln im Gesicht nach Hause gehen, da wir Spass hatten und wirklich gut gegessen haben.

Isch super gsi mit eu!!IMG 4169

IMG 4170

IMG 4171

IMG 4172

IMG 4173

Gruppi vom 29.03.2014:

An diesem Samstag bauten die Gruppen "Zickenbande" und "Mc Rasselpande" eine riesen Chügelibahn die Schlosstreppe hinunter. Mit verschiedenen Schläuchen und Wc-Rollen wurden 2 Bahnen gebastelt. Am Schluss probierten wir natürlich aus, ob die Kugel am Ende ankam. Alle warteten gespannt und voller Vorfreude darauf und dann tatsächlich! Sie funktionnierte! Die Kids und natürlich auch wir Leiter freuten uns riesig und waren stolz auf unser Kunstwerk.  Nach diesem Ereignis gab es einen Zvieri und dann war unsere Gruppenstunde leider schon wieder zu Ende...

7

6

 

5

3

4

2